Unternehmens Nachrichten 3 min

Mit Contract Management Plus vereinfacht Remote das Managen globaler Teams

24. Januar 2024

Teilen

share to linkedInshare to Twittershare to Facebook
Link copied
to clipboard

San Francisco, 24 Januar 2024 – Remote, ein führender Anbieter von Personallösungen für global verteilte Teams, stellt heute Contractor Management Plus vor. Für Unternehmen, die zunehmend auf globale Auftragnehmer:innen setzen, bietet Remote jetzt eine Komplettlösung zur Verwaltung internationaler Auftragnehmer:innen. Kund:innen erhalten erweiterten Schutz, einschließlich globaler Compliance und Schadensersatzabdeckung von bis zu einer Million US-Dollar.

Der Aufbau von globalen Teams durch Auftragnehmer:innen birgt für Unternehmen weltweit das Risiko der Scheinselbstständigkeit. Mit dem Bewertungstool von Remote können Unternehmen ein mögliches Risiko kostenlos berechnen und beurteilen lassen. Über den Employer of Record Service können Unternehmen ihre Auftragnehmer:innen in Angestellte umwandeln. Remote sichert Kund:innen gegen das Risiko einer Scheinselbstständigkeit ab, indem das Unternehmen im Schadensfall mit zu eine Million US-Dollar haftet.

Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen die globale HR-Plattform von Remote bereits, um ihre Teams aus dem In- und Ausland sowie internationalen Auftragnehmer:innen zu verwalten. Remote bietet seinen Kund:innen für ihre Zusammenarbeit mit globalen Auftragnehmer:innen folgende Services für über 200 Länder an:

  • Unkomplizierte und zuverlässige Bezahlung: Remote ermöglicht währungsunabhängige Rechnungsstellung und -zahlung für Auftragnehmer:innen und Unternehmen. D.h. Auftragnehmer:innen stellen Rechnungen in der Währung ihrer Wahl aus und erhalten ihre Leistungsbeträge. Gleichzeitig zahlen Unternehmen die Leistungsbeträge in ihrer Landeswährung. Remote übernimmt das Handling für die Umrechnung und Abdeckung von Wechselkursschwankungen.

  • Automatisierungen und Sammelverarbeitung: Unternehmen können alle Aspekte der Zusammenarbeit mit Auftragnehmer:innen beschleunigen: Einstellungs- und Onboarding-Prozesse, Vertragsunterzeichnungen sowie smarte Abrechnungsfreigaben und automatisierter Rechnungszahlungen.

  • Self-Service-Onboarding für Auftragnehmer:innen: Unternehmen können administrative Tätigkeiten überspringen, da ihre Auftragnehmer:innen persönliche Daten sowie ihre Identität direkt auf der Plattform von Remote eingeben und verifizieren können. Auftragnehmer:innen steht der Remote Freelancer Hub zur Verfügung, um ihre Rechnungen und ihre Kunden im Blick zu behalten. Damit lassen sich ihre Tätigkeiten an einem Ort verwalten.

Contractor Management Plus kostet monatlich und pro Vertragspartner:in 96 Euro, während Contractor Management Standard für 28 Euro pro Vertragspartner:in und monatlich erhältlich ist. Für beide Produkte bietet Remote eine transparente Preisgestaltung. Bei Interesse können Unternehmen die kostenlose 40 Tage Version nutzen, um die Features von Contract Management Plus kennenzulernen.

„Das Management globaler Auftragnehmer:innen bringt zahlreiche Herausforderungen mit sich, von der Handhabung unterschiedlicher Gesetze bis hin zur Sicherstellung zuverlässiger Zahlungsprozesse auf der ganzen Welt“, so Job van der Voort, CEO und Mitgründer von Remote. „Unser Ziel ist es, Tools zur Verfügung zu stellen, die diese komplexen Prozesse vereinfachen und Unternehmen dabei helfen, ihre globale Belegschaft mühelos zu verwalten und die rechtlichen Vorschriften einzuhalten.“

Mehr Details zum Contract Management von Remote: www.remote.com/

Press and media inquiries: press@remote.com
Other inquires: https://remote.com/contact-us