Remotes Leitfaden für die Einstellung in

Peru
peru flag

Einfache Einstellung und Beschäftigung in Peru. Wir übernehmen für dein Team in Peru die gesamte Administration von Gehaltsabrechnung über Benefits, Compliance und Steuern bis hin zu Aktienoptionen – alles auf einer benutzerfreundlichen Plattform.

  • Hauptstadt

    Lima

  • Währung

    Peruanischer Sol (S/., PEN)

  • Sprachen

    Quechua, Aymara und Spanisch

  • Bevölkerung

    32.824.358

In diesem Land verfügbare Dienstleistungen:
Employer of RecordContractor Management

Zahlen und Fakten

Peru Map Illustration
  • Hauptstadt

    Lima

  • Währung

    Peruanischer Sol (S/., PEN)

  • Sprachen

    Quechua, Aymara und Spanisch

  • Bevölkerung

    32.824.358

  • Einfachheit der Geschäftstätigkeit

    Einfach

  • Verbraucherpreisindex

    36,26 (2021)

  • Häufigkeit der Gehaltsabrechnung

    Monatlich

  • Umsatzsteuer – Standardsatz

    18 %

  • BIP – reale Wachstumsrate

    2,2 (2019)

Die Republik Peru (Republic del Peru) ist ein südamerikanisches Land mit einer über 5.000 Jahre alten Zivilisation, die unter anderem ein vielfältiges kulturelles und biologisches Erbe, Machu Picchu und die rätselhaften Nazca-Linien beherbergt.

Peru ist eine aufstrebende Wirtschaft mit einem mittleren Einkommensniveau, einer durchschnittlichen menschlichen Entwicklung und einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Südamerikas.

Vergrößere dein Team in Peru mit Remote

Du möchtest Fachkräfte in Peru beschäftigen? Unternehmen, die Fachkräfte in Peru beschäftigen möchten, müssen entweder eine eigene juristische Person im Land besitzen oder mit einem Anbieter von globalen Personallösungen zusammenarbeiten, in der Regel einem Employer of Record.

Wir haben eine eigene Niederlassung in Peru und können dein Team über unseren Employer-of-Record-Service einstellen. Dabei übernehmen wir die Berechnung und Bezahlung von Gehältern, Zusatzleistungen, Steuern und Sozialabgaben und sorgen für die Einhaltung sämtlicher steuer- und arbeitsrechtlicher Vorschriften. Mit Remote ist es jetzt auch möglich, selbstständige Auftragnehmer:innen in Peru in bestimmten Währungen zu bezahlen (kontaktiere uns für nähere Details).

Risiko der Scheinselbstständigkeit

Wie viele andere Länder, unterscheidet Peru zwischen selbständigen Auftragnehmer:innen und Vollzeitbeschäftigten. Werden Auftragnehmer:innen in Peru falsch eingestuft, können gegen das verantwortliche Unternehmen Strafen und Bußgelder verhängt werden.

Beschäftigung in Peru

Die peruanische Gesetzgebung enthält Bestimmungen zum Schutz von Arbeitnehmer:innen und deren Rechten für die 16,1 Millionen unselbstständig Beschäftigten in Peru. Diese basieren auf der Verfassung von 1993, der Ratifizierung des Arbeitsgesetzbuches im Jahr 2002 und einer Reihe von internationale Arbeitsrechtsabkommen, denen Büro beigetreten ist.

Beschäftigte in Peru genießen Schutz vor Diskriminierung aufgrund von Alter, Religion, sexueller Orientierung, Geschlechtsausdruck und ethnischer Zugehörigkeit.

Typische Fragen bei der Personaleinstellung betreffen Themen wie Mindestlohn, Überstundensätze oder bezahlten Urlaub. Remote hilft dir, ein wettbewerbsfähiges und gesetzeskonformes Benefitspaket für deine Mitarbeiter:innen in Peru auszuarbeiten, das keine Wünsche offen lässt.

Mindestlohn

Der peruanische Mindestlohn liegt bei 1.025 PEN pro Monat, das entspricht etwa 275,30 $ pro Monat.

13. und 14. Gehalt

Peruanische Arbeitnehmer haben Anspruch auf zwei zusätzliche Gehaltszahlungen, das 13. und 14. Diese werden in zwei Raten gezahlt, die beide einer monatlichen Vergütung entsprechen:

  • 13. Gehalt: in den ersten vierzehn Tagen des Juli (zum Unabhängigkeitstag, "Gratificacion de Fiestas Patrias")

  • 14. Gehalt: im Dezember (für Weihnachten, "Navidad")

Beschäftigte, die weniger als sechs Monate im Dienst sind, erhalten die Zahlung anteilig nach den geleisteten Monaten. Jede dieser Prämien entspricht einem zusätzlichen Gehalt, wenn das gesamte Semester gearbeitet wird, d.h. von Januar bis Juni (Feiertagszuschlag) und von Juli bis Dezember (Weihnachtszuschlag).

Zyklus der Gehaltsabrechnung

Für Kunden von Remote werden alle Arbeitnehmerzahlungen in gleichen monatlichen Raten am oder vor dem letzten Arbeitstag eines jeden Kalendermonats, zahlbar im Nachhinein, geleistet.

Onboarding Zeit

Wir können dir dabei helfen, dass ein neuer Mitarbeiter schnell in Peru anfangen kann. Die minimale Einarbeitungszeit, die wir benötigen, beträgt nur 5 Arbeitstage.

Unser Team sorgt dafür, dass deine Mitarbeiter so schnell wie möglich eingestellt und bezahlt werden und dass dein Unternehmen alle lokalen Arbeitsgesetze einhält. Die Mindest-Onboarding-Zeit beginnt, nachdem der Arbeitnehmer alle erforderlichen Informationen auf der Remote-Plattform eingereicht hat. Der Zeitplan für das Onboarding hängt auch von der Anmeldung bei den örtlichen Behörden ab.

Für alle Nicht-Staatsangehörigen des Landes, in dem sie beschäftigt sind, wird die Prüfung des Rechts auf Arbeit (falls zutreffend) drei zusätzliche Tage zur Gesamtdauer der Einreisezeit hinzufügen. Es kann zusätzliche Zeit in Anspruch nehmen, wenn wir die Prüfung des Rechts auf Arbeit nachbereiten müssen.

Bitte beachte, dass der Stichtag der Gehaltsabrechnung den tatsächlichen ersten Tag der Beschäftigung beeinflussen kann. Remote hat einen Abrechnungsstichtag am 10. des Monats, sofern nicht anders angegeben.

16 Gesetzliche Feiertage

01
Montag, 1. Januar 20241Neujahr (Año Nuevo)
03
Donnerstag, 28. März 20242Gründonnerstag (Jueves Santo)
Freitag, 29. März 20243Karfreitag (Viernes Santo)
05
Mittwoch, 1. Mai 20244Tag der Arbeit (Día del Trabajo)
06
Freitag, 7. Juni 20245Jahrestag der Schlacht von Arica und Tag der Nationalfahne (Batalla de Arica y Día de la Bandera)
Samstag, 29. Juni 20246Peter und Paul (San Pedro y San Pablo)
07
Dienstag, 23. Juli 20247Tag der peruanischen Luftwaffe (Día de la Fuerza Aérea del Perú)
Sonntag, 28. Juli 20248Unabhängigkeitstag (Día de la Independencia)
Montag, 29. Juli 20249Unabhängigkeitstag (Día de la Independencia)
08
Dienstag, 6. August 202410Schlacht von Junín (Batalla de Junín)
Freitag, 30. August 202411Heilige Rosa von Lima (Santa Rosa de Lima markanxa)
10
Dienstag, 8. Oktober 202412Schlacht von Angamos (Angamos markan chʼaxwäwipa)
11
Freitag, 1. November 202413Allerheiligen (Taqi Santonakan Urupa)
12
Sonntag, 8. Dezember 202414Mariä Empfängnis (Fiesta de la Inmaculada Concepción ukax mä jach’a phunchhäwiwa)
Montag, 9. Dezember 202415Schlacht von Ayacucho (Batalla de Ayacucho)
Mittwoch, 25. Dezember 202416Weihnachten (Navidad urunxa)

Unsere attraktiven Benefitspakete für Peru

Bei Remote helfen wir dir mit Leidenschaft dabei, die bestmögliche Erfahrung für dein Team zu schaffen. Wir sind führend in der Umsetzung von Chancengleichheit und Gleichberechtigung. Wir sorgen dafür, dass deine Mitarbeiter:innen alle gesetzlichen Sozialleistungen erhalten und zusätzlich ein breites Angebot an freiwilligen Benefits genießen, das dein Unternehmen für die besten Köpfe attraktiv macht.

Unsere Benefitspakete für Peru sind perfekt auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnitten und enthalten in der Regel einige oder alle der folgenden Leistungen:

  • Krankenversicherung

  • Zahnzusatzversicherung

  • Private Sehhilfenversicherung

  • Unterstützung für psychische Gesundheit

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung

Lokale Markteinblicke

Gesetzliche Zusatzleistungen

  • 13. Monatsgehalt

In Peru wird das 13. Monatsgehalt in zwei Raten ausgezahlt: in der ersten Julihälfte (zum Unabhängigkeitstag) und im Dezember (zu Weihnachten).
Diese Zahlung steht nur Arbeitnehmer:innen zu, die in dem Monat, in dem sie die Leistung erhalten, tatsächlich in einem aufrechten Beschäftigungsverhältnis stehen.
Beschäftigte mit weniger als 6 Monaten Betriebszugehörigkeit erhalten diese Leistung anteilig zu den gearbeiteten Monaten.

  • Familienzulage

Arbeitnehmer:innen mit einem oder mehreren abhängigen Kindern unter 18 Jahren oder studierenden volljährigen Kindern, erhalten eine Familienzulage von 10 % des jeweils gültigen Mindestlohns.

  • Dienstjahreszulage (CTS)

Die „Compensación por Tiempo de Servicios“ ist eine Zulage, die vom Arbeitgeber innerhalb der ersten fünfzehn Kalendertage der Monate Mai (50 %) und November (50 %) eines jeden Jahres bei dem vom Arbeitnehmer gewählten Finanzinstitut eingezahlt wird. Zweck der CTS ist eine Absicherung bei Verlust des Arbeitsplatzes oder Ruhestand.

Steuern in Peru

Erfahre, wie sich Lohnsteuern und Arbeitgeberabgaben auf deine Lohnkosten und das Nettogehalt deiner Mitarbeiter:innen in Peru auswirken.

  • 9 %

    Krankenversicherung

Freistellungsarten

Beschäftigte haben Anspruch auf 30 Tage bezahlten Urlaub pro Jahr. Davon müssen mindestens 15 Tage in Anspruch genommen werden; der Rest kann mit Ersatzzahlungen abgegolten werden.

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Beendigung des Prozesses

Das peruanische Arbeitsrecht sieht vor, dass Arbeitnehmer/innen nur dann gekündigt werden können, wenn der Arbeitgeber einen triftigen Grund angibt. Andernfalls haben Beschäftigte, die ungerechtfertigt entlassen werden, Anspruch auf eine Abfindung von bis zu 12 Monatsgehältern.

Kündigungsfrist

Arbeitgeber müssen eine Kündigungsfrist von sechs bis 30 Tagen einhalten, damit sich die Beschäftigten im Falle einer ungerechtfertigten Entlassung wehren können. Beschäftigte, die aus berechtigten Gründen entlassen werden, haben kein Recht auf eine vorherige Kündigung.

Abgangsentschädigung

Arbeitnehmer haben nur dann Anspruch auf Abfindungen, wenn eine Kündigung aufgrund von Entlassungen erfolgt. Arbeitnehmer/innen, die ohne triftigen Grund entlassen werden, haben Anspruch auf einen Monatslohn für jedes Jahr der Betriebszugehörigkeit, höchstens jedoch auf 12 Monatslöhne.

Faire Preise in Peru

Employer of Record

Einstellung, Verwaltung und Bezahlung globaler Teams

Ab 599 $/Monat

Wichtigste Funktionen

  • Zufriedenheitsgarantie

  • Keine Kautionen oder versteckten Gebühren

  • Keine Gebühren für Onboarding und Offboarding

  • Rechtskonforme Betreuung von Equity-Programmen, einschließlich Steuerangelegenheiten

  • Integrierte Sicherheit und Rechtskonformität

  • Schnelles Onboarding (Durchschnitt von 2–3 Tagen)

  • Flexible, lokal relevante Benefits

Verwaltung von Auftragnehmer:innen

Rechtskonformes Onboarding und sichere Bezahlung von Auftragnehmer:innen

29 $

pro Auftragnehmer:in/Monat

Kostenlos testen

Wichtigste Funktionen

  • Bezahlung nur für Auftragnehmer:innen, mit denen du aktiv arbeitest

  • Mit Auftragnehmer:innen in über 200 Ländern zusammenarbeiten

  • Maßgeschneiderte lokale Verträge erstellen, bearbeiten und unterzeichnen

  • Rechnungen von Auftragnehmer:innen mit einem Klick genehmigen oder automatisch bezahlen

  • Transparente Zahlungen

Globale Gehaltsabrechnung

Länderübergreifende Gehaltsabrechnungen an einem Ort

50 $

pro Mitarbeiter:in/Monat

Wichtigste Funktionen

  • Spare Kosten mit zentralisierter Gehaltsabrechnung

  • Rechtssicherheit in jedem Land

  • Direkte Unterstützung von unseren Payroll-Expert:innen vor Ort

  • Zufriedene Mitarbeiter:innen dank pünktlicher, sicherer Zahlungen

  • Sämtliche steuer- und arbeitsrechtlichen Erklärungen in sicheren Händen

HRIS

Verwalte alle deine Mitarbeiter:innen an einem Ort

Kostenlos
Jetzt registrieren

Wichtigste Funktionen

  • Angeleitetes On- und Offboarding

  • Profile von Mitarbeiter:innen und Dokumentenmanagement

  • Arbeitszeiten und Abwesenheiten (Zeiterfassung)

  • Verwaltung und Erstattung von Spesen

  • Self-Service-Funktion für Mitarbeiter:innen auf der Plattform und in der mobilen App