Technologie und Innovation 4 min

Remote bietet neue Funktionen für globale Mobilität und flexible Arbeitsbedingungen an

1. November 2022

Teilen

share to linkedInshare to Twittershare to Facebook
Link copied
to clipboard

Weltweite Relocation-Unterstützung, umfangreiche Zahlungsoptionen einschließlich Kryptowährungen und unbegrenzte Richtlinien für bezahlten Urlaub verschaffen Remotes Kunden einen Vorteil im Wettbewerb um internationale Spitzenkräfte

San Francisco, 2. November 2022 – Remote hat heute die Einführung von neuen Plattformfunktionen und Services bekanntgegeben. Das weltweit führende Unternehmen für den Aufbau und die Verwaltung von globalen verteilten Teams macht es seinen Kunden damit noch leichter, ihren Mitarbeitenden flexible Arbeitsbedingungen zu bieten – einschließlich ihres Arbeitsplatzes und der Art ihrer Bezahlung. Tausende von Unternehmen nutzen Remote mittlerweile, um ihre Teams mit Arbeitskräften rund um den Globus zu verstärken. Diese Updates machen es ihnen jetzt noch einfacher, erfolgreich Spitzenkandidat:innen auf dem globalen Arbeitsmarkt zu finden.

„In unserem jüngsten Global Benefits Report nannte ein Drittel der Arbeitnehmer:innen Flexibilität als einen der wichtigsten Aspekte, auf den sie bei Stellenangeboten achten. Für viele ist das ein ausschlaggebender Faktor für die Wahl ihres Arbeitgebers und die Überlegung, ob sie in ihrer derzeitigen Position bleiben sollen“, so Job van der Voort, CEO und Mitgründer von Remote. „Wir unterstützen unsere Kunden kontinuierlich dabei, in allen Ländern Top-Talente anzuwerben, indem sie ihnen ausgezeichnete Arbeitsbedingungen bieten. Und dazu gehört eben auch Flexibilität. Durch unsere neuesten Updates können Mitarbeitende jetzt noch einfacher so bezahlt werden, leben und arbeiten, wie es am besten zu ihnen passt.“

Global Mobility Services vereinfachen internationale Relocation

Da immer mehr Unternehmen die Möglichkeit anbieten, aus der Distanz für sie zu arbeiten, wird internationale Mobilität immer wichtiger, um Mitarbeitende zu finden und zu halten. In einer kürzlich von Remote durchgeführten Umfrage sahen 34 % der Arbeitskräfte die Relocation-Unterstützung als innovative Leistung, die sie gerne nutzen würden.

Mit Remotes neuen Global Mobility Services können Unternehmen ihre Mitarbeitenden jetzt beim Wechsel in ein anderes Land unterstützen. Das erfahrene Team des Anbieters unterstützt sie bei Einwandungsangelegenheiten, Eigungsprüfungen vor der Einstellung und weiteren Fragen. Mit der Unterstützung von Remote können Unternehmen auch neue lokale Zusatzleistungen einführen, Gehaltsabrechnungen in der Landeswährung ausstellen und potenzielle Steuer- und Compliance-Probleme im Zusammenhang mit Mitarbeitenden im Ausland vermeiden.

Neue, flexible Zahlungsmöglichkeiten für Mitarbeitende und Auftragnehmer:innen

Mitarbeitende, die über Remote beschäftigt werden, haben ab sofort mehr Flexibilität und Kontrolle über ihre Finanzen, indem sie ihr Gehalt auf mehrere Bankkonten aufteilen können. Das ist eine praktische und einfache Möglichkeit, seine Finanzen im Blick zu behalten und automatisch zu sparen. Mitarbeitende in den USA können sich einen Teil ihres Gehalts auch in einer Kryptowährung ihrer Wahl auszahlen lassen. Dank der Integration mit Coinbase ist das kostenlos möglich. Sie sparen sich so die Gebühren für die Umwandlung und ziehen optimalen Nutzen aus ihrer Investition in Kryptowährungen.

Remote hat auch die Zahlungsoptionen für Auftragnehmer:innen erweitert, sodass sie jetzt in über 60 Ländern Zahlungen in Fremdwährungen erhalten können. Dadurch können sich digitale Nomad:innen und andere globale Auftragnehmer:innen direkt ohne Umrechnungsgebühren in einer Währung ihrer Wahl bezahlen lassen.

Im Handumdrehen von Auftragnehmer:in zu Mitarbeiter:in

Unternehmen müssen mit empfindlichen Strafen rechnen, wenn sie Mitarbeitende oder Auftragnehmer:innen nach dem Arbeitsrecht ihres jeweiligen Wohnsitzlandes falsch klassifizieren. Aufbauend auf Remotes bestehenden Funktionen zur Risikobewertung und -kontrolle von falschen Klassifizierungen hat das Unternehmen jetzt ein einfaches Handbuch für seine Kunden herausgebracht, in dem sie erfahren, wie sie ihre internationalen Auftragnehmer:innen über den Employer of Record Service von Remote zu Mitarbeitenden machen können.

Dank dem Fachwissen und der Erfahrung von Remote können Arbeitgeber sich in oft komplexen Situationen rechtlich absichern. Gleichzeitig können sie aber auch die Chance nutzen, die Arbeit mit internationalen Talenten auszubauen und sie langfristig zu halten, indem sie ihnen attraktive lokale Zusatzleistungen und Vorteile bieten. Mit Remote steht Unternehmen jetzt eine zentrale Plattform zur Verfügung, über die sie selbstständige Auftragnehmer:innen anwerben, bezahlen und in Vollzeitbeschäftigte umwandeln können.

Wenn du dich anmelden oder mehr über Remote erfahren möchtest, gehe auf remote.com.

Press and media inquiries: press@remote.com
Other inquires: https://remote.com/contact-us