Stelle mit dem Employer-of-Record-Service von Remote Mitarbeiter:innen ein – wo auch immer du willst

Onboarde internationale Beschäftigte in Minuten, nicht Wochen. Remote unterstützt dich mit seinem Employer-of-Record-Service dabei, dein globales Team mit einer einzigen EOR-Plattform rechtssicher zu erweitern.

Erfolgreiche Unternehmen wachsen mit Remote

Bester Employer of Record 2024

Best in Class Summer 2024Leader Spring 2024Enterprise EOR Spring 2024
  • Spare Zeit, Geld und Mühe

    Baue ein Team in neuen Ländern auf, ohne eigene Niederlassungen gründen zu müssen. Remote reduziert den Verwaltungsaufwand und die manuelle Dateneingabe. Dadurch sparen unsere Kunden im Schnitt knapp 70.000 Euro an Beschäftigungskosten.

  • Integrierter Risikoschutz

    Die Einstellung von Mitarbeiter:innen im Ausland ohne einen rechtlich abgesicherten Beschäftigungsplan ist ein riskantes Unterfangen. Mit Remote ist die internationale Personalbeschaffung jedoch genauso sicher und zuverlässig wie die Personalbeschaffung bei dir vor Ort.

  • Ein Tool für die weltweite Beschäftigung

    Lokales Arbeitsrecht, Falschklassifizierung, Vorschriften in Bezug auf die Gehaltsabrechnung – Remote hilft dir, dich im Dschungel der globalen Personalbeschaffung zurechtzufinden.

EOR-Services von Remote – Verwaltung leicht gemacht

Verwalte dein weltweites Team zentral über eine Plattform.

Immer faire Preise

Du bist es leid, von versteckten Gebühren und Aufschlägen von Drittanbietern überrascht zu werden? Verständlich. Deshalb verrechnen wir keine. Dank unserer Pauschalpreise weißt du im Vorhinein auf den Cent genau, wie viel du bezahlen wirst.

Employer of Record

Einstellung, Verwaltung und Bezahlung globaler Teams

Ab $599/Monat

bei jährlicher Zahlweise

Wichtigste Funktionen

  • Zufriedenheitsgarantie

  • Keine Kautionen oder versteckten Gebühren

  • Keine Gebühren für Onboarding und Offboarding

  • Rechtskonforme Betreuung von Equity-Programmen, einschließlich Steuerangelegenheiten

  • Integrierte Sicherheit und Rechtskonformität

  • Schnelles Onboarding (Durchschnitt von 2–3 Tagen)

  • Flexible, lokal relevante Benefits

Expert:innen-Tipps zu EOR-Themen, nur einen Mausklick entfernt

Stelle Mitarbeiter:innen auf der ganzen Welt ein – mit absoluter Rechtssicherheit

Stell dir vor, du findest die perfekte Kandidatin für eine offene Developer-Stelle in Dänemark. Oder einen talentierten Marketingspezialisten in Marokko. Oder den Sales Rep, den du schon immer gesucht hast, in Singapur. Was jetzt?

Wir haben Niederlassungen auf der ganzen Welt, damit du keine brauchst.

Für einen monatlichen Festpreis kümmern wir uns um Gehälter und Benefits, Steuern, Compliance und alles weitere.

Und weil wir vollkommen überzeugt sind, dass du unsere einfache, aber leistungsstarke Plattform nicht mehr missen willst, geben wir dir ein Versprechen: Solltest du nicht vollauf zufrieden sein, erstatten wir dir alle Verwaltungsgebühren, die du in den ersten 90 Tagen bezahlt hast.

Mit nur ein wenigen Klicks kannst du mit dem Onboarding deines ersten Teammitglieds beginnen – ganz ohne Risiko.

Alle HR-Prozesse an einem Ort

  • Urlaubsanträge und Spesenabrechnungen genehmigen

  • Änderungen an Stellenbeschreibungen und Gehältern vornehmen, Personal beim Umzug unterstützen

  • Beratung zu länderspezifischen Fragen des Arbeitsrechts

Schnelle Bezahlung in Lokalwährung

  • Übersicht über deine Gesamtpersonalkosten, einschließlich aller Arbeitgeberanteile und sonstiger Kosten

  • Lokal relevante und attraktive Benefits, die deinem Budget entsprechen

  • Incentives, Boni und anderen Zuwendungen für deine Mitarbeiter:innen

So einfach und übersichtlich ist Remote

Starte unsere geführte Tour durch unsere Plattform und sieh selbst, wie einfach es ist, mit unserer Employer-of-Record-Lösung Personal im Ausland einzustellen, zu verwalten und zu bezahlen.

Attraktive Benefits und Incentives für Toptalente

Remote hilft dir, die besten Kandidat:innen für deine offenen Stellen zu gewinnen, ganz egal, wo sie leben. Aber wie kannst du sie langfristig im Unternehmen halten? Auch dabei unterstützen wir dich.

Flexible Benefitspakete

Profitiere von unseren Gruppentarifen für kostengünstige Benefitspakete in allen Ländern. Mit unseren flexiblen Angeboten sparst du Zeit und Geld.

Equity-Programme

Aktienoptionen sind hervorragende Anreize für Mitarbeiter:innen. Wir helfen dir, ein weltweites Equity-Programm aufzulegen, und kümmern uns um alle steuerlichen und rechtlichen Aspekte.

Urlaub

Biete deinem Team großzügigen oder sogar unbefristeten Urlaub. Deine Mitarbeiter:innen können ihren Urlaub beantragen und du kannst ihn in Sekundenschnelle genehmigen.

Spesenabrechnung

Biete deinem Team ein Budget für die Ausstattung ihres Homeoffice, für Co-Working-Räume, für Weiterbildung usw. Deine Mitarbeiter:innen können ihre Ausgaben mühelos über Remote abrechnen.

Nimm uns nicht einfach nur beim Wort

Die erste Wahl Tausender globaler Unternehmen

  • „Ich war sehr positiv überrascht von Remotes Transparenz bei unseren Preisgesprächen. Das kannte ich so nicht von anderen Anbietern und weckte sofort mein Vertrauen. Remote hat ein spürbares Interesse daran, unsere Abläufe zu optimieren und uns mit seinen Produkten und hervorragenden Preisen wirklich weiterzuhelfen.“
  • „Wir sind ein börsennotiertes Unternehmen und müssen daher bei unserer Expansion mit einem bekannten, etablierten und zuverlässigen Anbieter zusammenarbeiten. Er musste eine Infrastruktur für alle relevanten Länder haben und sicherstellen, dass wir nirgendwo gegen Gesetze verstoßen. Remote erfüllt alle diese Anforderungen.“

Fair-Preis-Garantie

Verzichte auf böse Überraschungen mit unseren fairen und transparenten Preisen.

Günstige Festpreise

Für eine günstige monatliche Gebühr erhältst du alles, was du benötigst, um Mitarbeiter:innen einzustellen, mit Auftragnehmer:innen zu arbeiten und sie alle zu bezahlen und zu verwalten.

Keine versteckten oder unerwarteten Gebühren

Im Unterschied zu anderen Anbietern verlangen wir keine Zusatzgebühren für Dinge wie Offboarding oder Equity-Programme.

Keine Mindestvorgaben

Keine Mindestvertragslänge, keine Mindestbeträge, keine Mindestanzahl von Beschäftigten und keine Exklusivitätsklauseln. Unser Angebot ist für Unternehmen jeder Größe geeignet.

Keine Kautionen

Wir verlangen keine Kautionen für deine Mitarbeiter:innen. Wir nutzen ein intelligentes Risikobeurteilungssystem, sodass wir nur in seltenen Ausnahmefällen Kautionen verlangen. Behalte dein Geld und investiere es lieber in dein Unternehmen.

EOR-Zufriedenheitsgarantie

Teste Remote ohne Risiko. Solltest du nicht hundertprozentig zufrieden sein, zahlen wir dir alle Verwaltungsgebühren der ersten 90 Tage zurück.

Nutzungsabhängige Kosten

Im Unterschied zu anderen Anbietern zahlst du bei uns nur für die Auftragnehmer:innen, mit denen du im Abrechnungsmonat auch tatsächlich zusammengearbeitet hast. So sparst du jeden Monat automatisch Geld.

Kostenloses Konto

Erstelle ein kostenloses Konto und beginne gleich mit dem Onboarding deines Teams. Füge je nach Bedarf weitere Dienstleistungen hinzu, etwa Employer of Record, Verwaltung von Auftragnehmer:innen oder globale Gehaltsabrechnung.

Integrationen machen Remote noch besser

Wir verstehen uns gut mit allen anderen. Integriere Remote mit einigen der besten HR-Tools der Welt und lehne dich zurück, während alles einfach so ineinandergreift.

Internationale Einstellung mit Remote EOR

Employer of Record

Einstellung, Verwaltung und Bezahlung globaler Teams

Ab $599/Monat

bei jährlicher Zahlweise

  • Zufriedenheitsgarantie

  • Keine Kautionen oder versteckten Gebühren

  • Keine Gebühren für Onboarding und Offboarding

  • Rechtskonforme Betreuung von Equity-Programmen, einschließlich Steuerangelegenheiten

  • Integrierte Sicherheit und Rechtskonformität

  • Schnelles Onboarding (Durchschnitt von 2–3 Tagen)

  • Flexible, lokal relevante Benefits

  • Solltest du nicht hundertprozentig zufrieden sein, zahlen wir dir während der ersten 90 Tage alle Verwaltungsgebühren zurück.

  • Im Unterschied zu anderen Anbietern weißt du bei uns immer genau, was du bezahlst. Wir erheben keine Zusatzgebühren für Dinge wie Offboarding oder Equity-Management.

  • Wir berechnen keine zusätzlichen Gebühren für das Onboarding und Offboarding.

  • Viele Anbieter behaupten, Equity-Programme rechtskonform betreuen zu können. Aber nur Remote ist in allen Aspekten für dich da, auch für alle Steuerangelegenheiten.

  • Wir haben Sicherheitsvorkehrungen in alle unsere Lösungen integriert und beobachten kontinuierlich die Gesetzeslage in unseren Ländern. Genieße absolute Rechtssicherheit in allen Aspekten der Personalverwaltung, von der Einstellung über Gehälter und Benefits bis hin zu Steuern.

  • Bei uns dauert das Onboarding von Mitarbeiter:innen wenige Tage, nicht Wochen.

  • Mit unseren länderspezifischen Benefitspaketen positionierst du dich als attraktiver Arbeitgeber für die besten Talente der Welt

Erfahre mehr über EOR-Services

Ja, allerdings musst du dafür eine eigene juristische Person in dem jeweiligen Land gründen oder auf die Zusammenarbeit mit Auftragnehmer:innen ausweichen. Beide Strategien haben ihre Vor- und Nachteile.

Falls du eine eigene Niederlassung gründest, bist du auch für die gesamte Verwaltung im Land verantwortlich. Du benötigst dafür Anwält:innen, Lohnbuchhalter:innen, Verwalter:innen von Benefits und anderes Fachpersonal. Das ist sinnvoll, wenn du planst, Hunderte von Menschen in einem neuen Land einzustellen. Wenn du jedoch nur eine Handvoll Mitarbeiter:innen beschäftigen möchtest, ist ein EOR kostengünstiger.

Bei der Arbeit mit Auftragnehmer:innen musst du sehr sorgfältig vorgehen. Die Falschklassifizierung internationaler Auftragnehmer:innen ist ein ernstes Vergehen und kann zu hohen Geldstrafen und Bußgeldern führen. Ein EOR schützt dein Unternehmen vor potenziellen Compliance-Verstößen, weil er alle Mitarbeiter:innen rechtskonform einstellt.

Ein Employer of Record (EOR) ist ein Unternehmen, das rechtmäßig Mitarbeiter:innen im Auftrag eines anderen Unternehmens einstellt.

Du solltest wissen, dass nicht alle EOR auf die gleiche Art und Weise arbeiten und dass es große Unterschiede zwischen Umfang und Qualität der Dienstleistungen geben kann. Einige EOR, darunter Remote, haben eigene Niederlassungen in jedem Land in ihrem Angebot, während andere lediglich als Vermittler von Dienstleistungen Dritter im Zielland auftreten. Wiederum andere kombinieren beide Ansätze. Achte darauf, dass dein EOR die arbeits- und steuerrechtlichen Vorschriften in den Ländern erfüllen kann, in denen du Mitarbeiter:innen einstellen möchtest.

Ein Employer of Record (EOR) kann in deinem Namen Mitarbeiter:innen auf der ganzen Welt einstellen. Eine Professional Employer Organization (PEO) kann das nicht. Einige Anbieter bezeichnen sich als „internationale PEO“, obwohl sie EOR-Dienste anbieten. Andere wiederum bieten nur Dienstleistungen für Unternehmen an, die bereits Niederlassungen in den jeweiligen Ländern besitzen.

Du kannst dir das so vorstellen: Wenn du eine Person in einem Land einstellen möchtest, in dem du keine Niederlassung hast, brauchst du einen EOR. Wenn du Unterstützung bei HR-Aufgaben wie Gehaltsabrechnungen und Benefits in einem Land suchst, in dem du bereits eine eigene juristische Person besitzt, brauchst du eine PEO. Im Grunde bietet eine PEO die gleichen Dienstleistungen wie ein EOR, kümmert sich aber nicht um die gesetzeskonforme Beschäftigung deiner Mitarbeiter:innen in anderen Ländern.

Erfahre mehr über die  Unterschiede zwischen einem EOR und einer PEO in unserem praktischen Guide.

In der Regel arbeiten EOR entweder mit einem pauschalen oder einem anteiligen Preismodell. Pauschalpreise sind unabhängig von Gehalt und Position für jeden oder jede Mitarbeiter:in gleich, während die Gebühr beim anteiligen Modell von der Höhe des jeweiligen Gehalts abhängt.

Hüte dich vor anteiligen Preismodellen. Zwar sind die Beschäftigungskosten je nach Land sehr unterschiedlich, aber ein guter EOR berücksichtigt das und kann dir schon im Voraus sagen, wie hoch deine Rechnung sein wird. Anteilige Gebührenstrukturen bestärken Unternehmen darin, die Gehälter ihrer Mitarbeiter:innen niedrig zu halten und eher mit Drittanbietern zusammenzuarbeiten.

Der EOR-Service von Remote kostet pauschal 505 Euro pro Monat und Mitarbeiter:in bei jährlicher Zahlung und 590 Euro bei monatlicher Zahlung. Keine verborgenen Gebühren, Mindestbeträge, Mindestvertragslaufzeiten oder Exklusivitätsklauseln. Wähle einfach den Plan, der zu deinem Team passt. Überzeuge dich auf unserer Preisseite selbst davon, wie preiswert es sein kann, dein globales Team zu vergrößern.

Die grundlegende Aufgabe eines EOR ist es, als offizieller lokaler Arbeitgeber für deine Mitarbeiter:innen in den jeweiligen Ländern aufzutreten. Er schützt dein Unternehmen vor Haftungs- und Compliance-Risiken, indem er deine Mitarbeiter:innen legal in deinem Auftrag beschäftigt.

Zudem übernimmt er die komplizierten HR-Prozesse, die mit der Einstellung und Beschäftigung im Ausland einhergehen. In jedem Land gelten andere Regeln, z. B. wie oft Angestellte bezahlt werden, welche Währungen zulässig sind, wie viel bezahltet Urlaub ihnen zusteht usw. Dein EOR verwaltet diese komplexen Vorgänge für dich, sodass du weniger Verwaltungsarbeit und dafür mehr Zeit für den Ausbau deines Unternehmens hast.

Wichtig ist, dass ein EOR nichts mit der eigentlichen Arbeit oder Leistung deiner Mitarbeiter:innen zu tun hat. In der Praxis arbeiten sie genauso für dein Unternehmen wie auch deine restliche Belegschaft. Deine regulären und internationalen Mitarbeiter:innen unterscheidet nur, wer sich um die Verwaltungsangelegenheiten kümmert.

Ein Employer of Record ist ein externer Dienstleister, der die rechtliche Verantwortung für die Mitarbeiter:innen seines Kundenunternehmens trägt. Dazu gehört unter anderem auch die Gehaltsabrechnung im Ausland. Mit den finanziellen Mitteln, die du dem EOR bereitstellst, bezahlt dieser die Gehälter und führt sämtliche Steuern und Abgaben ab, beispielsweise Lohnsteuer, Sozialversicherungsbeiträge und Altersvorsorge.

Ein EOR stellt sicher, dass die Gehaltsabrechnung in allen Ländern deines internationalen Teams rechtskonform erfolgt. Der große Vorteil ist, dass du dich nicht selbst mit den lokalen Arbeitsgesetzen und Gepflogenheiten beschäftigen musst. Du suchst einfach die richtigen Kandidat:innen für deine Stellen und überlässt alles Weitere deinem EOR.

Achte beim Vergleich von EOR-Dienstleistern vor allem auf die Anzahl der Länder, in denen sie ohne Drittanbieter arbeiten, den Umfang der globalen HR-Funktionen – Gehaltsabrechnung, Benefits, Onboarding, lokale Steuern usw. – sowie auf die Einhaltung der lokalen Vorschriften in jedem Land. Auch die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Software spielt eine große Rolle.

Arbeite nur mit einem EOR zusammen, der eine eigene Niederlassung in dem Land hat, in dem du Mitarbeiter:innen einstellen möchtest. Andernfalls kann es passieren, dass deine Mitarbeiter:innen bei einem unbekannten Drittanbieter in einem Land angestellt sind, in dem du nur begrenzt Übersicht oder Kontrolle über die Arbeitserfahrung hast.

Darüber hinaus sollte dein EOR in der Lage sein, dein geistiges Eigentum optimal zu schützen.

Ohne diesen Schutz kannst du dich plötzlich in langwierigen Gerichtsverfahren und Streitigkeiten um die Rechte an deinem geistigen Eigentum wiederfinden – ein Albtraum für jedes Unternehmen.

Hier ein paar Fragen, die du dir stellen solltest:

Ein Employer of Record kann eine Reihe von Personal- und Rechtsfunktionen wahrnehmen, darunter:

  • Besitzt du eine eigene Niederlassung in dem Land, oder überlässt du die Mitarbeiter:inneneinstellungen und die Einhaltung der Vorschriften einem Dritten?

  • Wie schützt du geistiges Eigentum und Erfinderrechte in diesem Land?

  • Gibst du die Daten von Mitarbeiter:innen an Dritte weiter?

  • Bewahrst du alle Dokumente deiner Mitarbeiter:innen der verschiedenen Länder an einem leicht zugänglichen Ort auf?

Wir sind der Inhaber aller unserer Niederlassungen in den verschiedenen Ländern, bieten den stärksten Schutz deines geistigen Eigentums und deiner Daten in der Branche und haben eine erstklassige Software für die globale Personalverwaltung, die deine Anforderungen erfüllt.

Ja, die Dienste eines Employer of Record sind in den meisten Ländern absolut legal. Ein Höchstmaß an Rechtskonformität ist jedoch nur gegeben, wenn der EOR in den Ländern, in denen du Personal beschäftigen möchtest, eigene Niederlassungen hat.

Vergewissere dich daher, dass dein EOR tatsächlich eine Niederlassung in deinen gewünschten Ländern hat und über ausreichend Kenntnisse verfügt, um die Gehaltsabrechnung, die Steuern und Abgaben sowie eventuelle weitere Benefits wie z. B. Aktienoptionen ordnungsgemäß abzuwickeln.

Wenn du unsicher bist, ob ein Employer of Record wirklich eine gute Wahl ist, erfährst du hier mehr darüber, warum EORs häufig die einfachste Möglichkeit sind, internationale Mitarbeiter:innen einzustellen.

Du hast noch Fragen? Hier geht's zum Support